Hanse Sail

Sommerzeit, das heißt in Rostock und Warnemünde im August auch Hanse Sail-Zeit.

Die Hanse Sail ist Mecklenburg-Vorpommerns größter maritimer Event. Seit 1991 findet dieses bunte und turbulente Sommerspektakel in Rostock und Warnemünde statt. Fast alles was schwimmt bekommt man dann auf dem Wasser und in den Häfen zu sehen. Segelfreunde aus den verschiedenen Nationen und der verschiedenen Bootsklassen kommen in geselligen Runden zusammen, tauschen Erfahrungen und vielleicht auch ein wenig Seemannsgarn uns Schiffsrum aus. Natürlich wird dieses Fest auch von vielen Schaulustigen und „Landratten“ besucht, die dann die Gelegenheit haben, auch mal ein wenig Seeluft zu schnuppern und auf einem kleinen Tagestörn dabei sein zu können. Vom Großsegler bis hin zum Dampfschiff ist alles zu sehen. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch das Segelschulschiff „Gorch Fock“ und die „Alexander von Humboldt“.
Trotz der vielen verschiedenen Bootstypen, stehen bei der Hanse Sail Unterhaltung, Spass und Freude im Vordergrund. Regatten, wie sie etwa zur Kieler Woche auf der Tagesordnung stehen, finden zur Hanse Sail nicht statt. Ausnahme sind zwei historisch begründete Wettfahrten – die Hiorten-Regatta von Karlskrona nach Rostock und die Hanse Sail Regatta zwischen den verschiedenen Traditionsseglern.
Während der Festtage gibt es Jahrmarkttreiben an den verschiedenen Schauplätzen wie zum Beispiel dem Alten Stadthafen und an der Warnemünder Mole. Auf den großen Bühnen werden Veranstaltungen wie Live-Konzerte aus Pop und Rock, Shantyklängen und auch aus dem Genre Klassik statt finden. Wer die diesjährige „Miss Hanse Sail“ wird, entscheidet eine Jury.
Hast Du Interesse an Segeltouren auf der Hanse Sail oder möchtest Du gerne auf einem der Windjammer mitsegeln? Informationen zum Mitsegeln auf der Hanse Sail.

Karte Hanse Sail
Hier findet Ihr die wichtigsten Anlaufpunkte auf der Hanse Sail in Rostock.


Größere Kartenansicht

Parkplätze in Rostock zur Hanse Sail 2010

Stadtzentrum
Öffentliche Parkplätze
– Glatter Aal (Anfahrt über Wallstraße)
– Am Güterbahnhof (Anfahrt über Grubenstraße oder Am Güterbahnhof)

Parkhäuser
– Rostocker Hof (Anfahrt über Wallstraße, Rungestraße)
– Steigenberger Hotel Sonne (Anfahrt über Steinstraße, Gr. Wasserstraße)
– Centrum (Anfahrt über Fischerstraße oder Grapengießerstraße)
– City (Anfahrt über Lange Straße)
– Kaufhof (Anfahrt über Lange Straße, Pädagogienstraße)
– Doberaner Hof (Anfahrt über Friedhofsweg)
– Deutsche Med (Anfahrt über Stampfmüllerstraße)
– KTC- Parkhaus (Anfahrt über Lange Straße)
– Am Gericht (Anfahrt über August-Bebel-Straße)
– Silohalbinsel (Anfahrt über Am Strande/Grubenstraße)

Zentrumsnah
Öffentliche Parkplätze
– Hauptbahnhof/Südseite (Anfahrt über Südring/Platz der Freundschaft)
– Stadthalle/Landesbehördenzentrum (Anfahrt über Südring/Erich-Schlesinger-Straße)
– Platz der Freiheit (Anfahrt über Ostseestadion)
– Barnstorfer Ring (Anfahrt über Zoo)
– Werftdreieck (Zufahrt über Werftstraße)

Parkhaus
– Universitätsklinik (Anfahrt über Schillingallee)
Anfahrt aus Richtung Osten / A 19
P & R-Parkplätze Dierkow
(A 19 Abfahrt Rostock-Ost, B 105 aus Richtung Osten)
– Dierkower Allee (Anschluss Straßenbahn 3, 4, S-Bahn)
– Dierkower Kreuz/Gutenbergstraße (Anschluss Straßenbahn 1, 2, 3, 4, Bus 9 14, 15, 16, 18, 19, F2, 118)
P & R-Parkplatz Brinckmansdorf
(A 19 Abfahrt Rostock-Süd, B 110)
– Mühlendamm (Anschluss Bus 22, 23, 123, F2)
Anfahrt aus Richtung Süden / A 20
P & R-Parkplatz Südstadt
(A 20 Abfahrt Rostock Südstadt)
– Südblick (Anschluss Straßenbahn 2, 5, F1)
P & R-Parkplatz Gartenstadt/Hansaviertel
(A 20 Abfahrt Rostock-West, B 103 Barnstorfer Ring)
– Groß Schwaßer Weg (Anschluss Bus 28)

Öffentliche Parkflächen in Warnemünde zur Hanse Sail 2010

Öffentliche Parkplätze
– Kirchenplatz
– Am Passagierkai
– Ortsmitte/Scandlines (Anfahrt über Alte Bahnhofstraße)
– Am Markt

Parkhäuser
– Kurhausgarten (Anfahrt über Kurhausstraße)
– Hotel Neptun (Anfahrt über Kurhausstraße/ Seestraße)
– Ostseeparkhaus (Anfahrt über Zur Promenade/Parkstraße)

P & R-Parkplätze
– Strandmitte 1 und 2 (Anfahrt über Parkstraße, Anschluss Bus 36, 37)
– Rohrmannsche Koppel/Doberaner Landstraße (Anschluss Bus 37)
– Werft/Rostocker Straße (Anschluss Bus 36, 37, 119, F1, S-Bahn)
– Hohe Düne/An der See (Anschluss Bus 17, 18, 202, Warnowfähre)
Bitte beachten Sie die aktuellen Verkehrshinweise!

Veranstaltungsprogramm zur 20. Hanse Sail Rostock (Auswahl)

Mittwoch, 4. August
ab ca. 18.00 Uhr
Warnemünde, Ostmole – Einlaufen der Teilnehmer der 2. Haikutter-Regatta Nysted – Rostock
Täglich vom 5. bis 8. August
ab 10.00 Uhr
► Stadthafen – Erlebnismeile, Markt und Schausteller
Auf 3000 Metern maritimer Begegnungsmeile erleben die Besucher Traditionssegler,
Museumsschiffe und Oldtimer, Schausteller und Bühnenprogramm.
► Warnemünde – Bunte Unterhaltungsmeile, Bühnenprogramm am Leuchtturm
► Stadthafen, Bereich Theater im Stadthafen – Internationaler Markt mit Bühnenprogramm
Partnerland 2010: Litauen
► Stadthafen, am Museumshafen – Historia Spektaculum
Mittelalterliches Marktgeschehen
► Stadthafen, an den beiden historischen Kränen – HANSEPHIL Briefmarken-Börse
Tauschbörse und Angebote zahlreicher maritimer Postbelege, Sonderpoststempel
► Stadthafen, Bereich Museumshafen – Tauchcontainer
Tauchen unter fachkundiger Anleitung, präsentiert durch die Warnowquerung GmbH & Co. KG
► Segelstadion auf dem Gelände der ehemaligen Neptunwerft – Aktionen im Segelstadion

Donnerstag, 5. August
ab 10.00 Uhr
► Warnemünde, Ostmole – Begrüßungssalut für einlaufende Schiffe
► Warnemünde, Stadthafen Rostock – Traditionssegler machen fest
Mehr als 200 Schiffe unter elf Flaggen erwarten ihre Besucher und Mitsegler.
► Stadthafen, Warnow – Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten in das
Seegebiet vor Warnemünde
19.00 – 23.00 Uhr
Warnow, Seegebiet vor Warnemünde – Abendfahrten auf Traditionsseglern und Museumsschiffen
Informationen & Buchung unter Tel. (0381) 208 52-26 / -64
Freitag, 6. August
ab 10.00 Uhr
Stadthafen, Warnow – Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten in das Seegebiet
vor Warnemünde
19.00 – 23.00 Uhr
Warnow, Seegebiet vor Warnemünde – Abendfahrten auf Traditionsseglern und Museumsschiffen
Informationen & Buchung unter Tel. (0381) 208 52-26 / -64
Samstag, 7. August
8.00 Uhr
Gehlsdorfer Ufer – Eröffnung des 11. Rostocker Kanonier- und Böllertreffens
ab 10.00 Uhr
Stadthafen Rostock, Warnow – Auslaufen der Schiffe zu den Regatten vor Warnemünde
Moderation über Streckenfunk
19.00 – 23.00 Uhr
Warnow, Seegebiet vor Warnemünde – Abendfahrten auf Traditionsseglern und Museumsschiffen
Informationen & Buchung unter Tel. (0381) 208 52-26 / -64
22.30 – 22.45 Uhr
Stadthafen und Warnemünde
„Warnow in Flammen“ zur 20. Hanse Sail Rostock präsentiert von der OSPA

Sonntag, 8. August
10.00 Uhr
Kirche Warnemünde – Seefahrer-Gottesdienst
ab 10.00 Uhr
► Stadthafen, Warnow – Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten in das
Seegebiet vor Warnemünde
► Gehlsdorfer Ufer – 11. Rostocker Kanonier- und Böllertreffen
19.00 Uhr
Stadthafen – „Parade der Nationen“
Haikutter und andere Traditionsschiffe präsentieren mittels einer Flagge am Heck sowie musikalischen
Darbietungen an Bord alle an der 20. Hanse Sail teilnehmenden Nationen.
20.00 Uhr
Traditionsgaststätten in Rostock – Aktion „Gastliche Mecklenburger“
Rostocker Gastwirte laden Segler-Crews zu mecklenburgischer Küche und Klönsnack in ihre
gastronomischen Einrichtungen und auf Schiffe ein.
Änderungen vorbehalten & aktuelle Informationen im News Hanse Sail Bereich.

Hanse Sail 2008


Das Event des Jahres in Rostock und Warnemünde, neben dem Weihnachtsmarkt. Mehrer hundert Großsegler und Yachten aus der ganzen Welt treffen sich im Rostocker Stadthafen und in Warnemünde! An Land findet eines der größten Volksfeste Deutschlands statt, mit jeder Menge Buden, Fahrgeschäfte und einem Riesenrad. Die Sail findet schon seit über 15 Jahren statt und wächst von Jahr zu Jahr, sowie das Interesse der Menschen. Viele von ihnen segeln auf einem der großen Schiffe als Gäste mit und fahren die Warnow bis zur Ostsee hinauf. Am Freitag (15.8) der Sail ist jedes Jahr eine Windjammerparade begleitet von hunderten anderen Booten und Yachten. Ein Spektakel, dass man sich nicht endgehen lassen sollte, egal ob von einem der Schiffe oder von Land aus! Am Sonntag Abend (17.8) endet die Hanse Sail mit einem minutenlangen Feuerwerk über Rostock. Die Mitsegelgelegenheiten und Übernachtungsmöglichkeiten bekommt ihr hier!