Volvo Ocean Race 2005-2006

Auch beim VOLVO OCEAN RACE 2005-2006 kommt es zu einigen Neuerungen. Gestartet wurde erstmalig nicht in Großbritannien sondern in Galicien in Sanxenxo am 5. November 2005. Zieleinlauf ist in Göteborg in Schweden, dem Hauptsitz des Sponsors am 17. Juni 2006. Die Regatta wird mit dem neuen Bootstyp Volvo Open 70 gesegelt. Neun Monate Zeit für 57000 Kilometer in 9 Etappen. Außerdem neu eingeführt werden die „In-Port-Races“ , Pit-Stop-Häfen und bestimmte Kontrollpunkte. Noch einmal wird zudem das Punktesystem überarbeitet. Nach 9 Etappen und 7 In-Port-Races gewinnt die ABN AMBRO ONE unter Skipper Mike Sanderson.

Ergebnisse 2005/2006

Boot Skipper Punkte
ABN AMRO ONE mit Mike Sanderson 96,0
Pirates of the Caribbean mit Paul Cayard 73,0
Brasil 1 mit Torben Grael 67,0
ABN AMRO TWO mit Sebastien Josse 58,5
Ericsson Racing Team mit Neal MacDonald / John Kostecki 55,0
movistar mit Bouwe Bekking 48,0
Sunergy and Friends
ING Real Estate/Brunel
mit Grant Warington 15,5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.