Groupama

Ein Französisch-Kampagne von Offshore-Spezialist Franck Cammas, wurde bereits für die nächsten zwei Ausgaben des Volvo Ocean Race bekanntgegeben. Das Projekt wird von der Groupama Insurance Group gesponsored. Es ist das erste Mal, dass ein französischesn Team an dem Whitbread / Volvo Ocean Race teilnimmt, seit dem Eric Tabarly Skipper der La Poste den dritten Platz im Rennen von 1993-94 landete.

Der Argentinier Juan Kouyoumdjian ist der Designer der siegreichen Boote in den letzten beiden Ausgaben des Volvo Ocean Race- ABN AMRO ONE (2005-06) und Ericsson 4 (2008-09) – und ist als Designer für die neue Volvo Open 70 Groupama engagiert worden.

„Wir vertrauen auf Franck, bei dieser neuen Herausforderung, und wir schätzen seine Fähigkeit, ein Team zu erstellen und zu verwalten und auch beim Design des Hochleistungs-Boots mitzuwirken. Diese Eigenschaften sind entscheidend für das Volvo Ocean Race.“

Knut Frostad, CEO des Volvo Ocean Race ist freut sich über die Rückkehr eines Französisch Boots ins Volvo Ocean Race.

Groupamas Beitritt reiht sich in eine lange Geschichte der Französischen Teilnehmer beim Whitbread / Volvo ein. Insgesamt haben 21 französische Boote und fast 300 französische Segler bisher am Rennen teilgenommen.

Aktuelles zum Team Telefonica

[catlist id=12 numberposts=5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.